Technische Indikatoren

Druckversion Druckversion

home / chart / indikatoren

Bücher

Ich habe den Gedanken bereits verworfen, hier einen Bereich mit ausführlicher Darstellung aller auf dem Markt befindlicher Indikatoren zu erstellen. Erstens ist die Zahl der Indikatoren viel zu hoch und zweitens gibt es bereits jede Menge guter Sites im Net, die dieses Thema ausführlich behandeln. (siehe Links und an Ende dieser Zusammenfassung).

Hier eine kurze Übersicht über wichtige Regeln der gängigsten Indikatoren:

Beispiele für die tägliche Anwendung findet ihr [HIER]

Chartmethode/Technik
OSZILLATOREN

Vorhersage von Trendänderungen

- Null-Linie (Vorzeichenwechsel)
- Divergenz von Preis - Trend und Trend des Oszillators
MOVING AVERAGES (gleitende Durchschnitte)

[BEISPIELE]

s.a Traders-info.de

unterschiedliche Typen

- einfache, doppelte, dreifache, ungewichtet, gewichtet usw.

Vorhersagen von Trendänderungen

- zeigen und bestätigen den Trendwechsei nach dem Hoch- oder Tiefpunkt

Standardeinstellungen

Kurzfristig: 5 bis 49 Tage
Mittelfristig: 50 bis 100 Tage
Langfristig: Mehr als 100 Tage
RELATIVE STRENGTH INDEX(R.S.I.)

s.a. Traders-info.de

Einsatzmöglichkeit

- ldentifizierung von "overbought" (übergekauften) und "oversoLd (überverkauften) Märkten in Seitwärts - Phasen (Konsolidierungszonen)

lnput

- Veränderungen der Schlußkursepreise innerhalb gewisser Perioden (z. B. 7 bis 14 Tagen)

Vorhersagemöglichkeit kurzfristiger Trendänderungen innerhalb von seitwärts gerichteten Märkten

Divergenz von Preis-Trend und Trend des R. S. I.

Standardeinstellungen

14 Tage
Überkauft: über 70%
Überverkauft: unter 30%
M.A.C.D. (Moving Average Convergence Divergence lndicator)

s.a. Traders-info.de

Einsatzmöglichkeit - ldentifizierung und Bestätigung von Trendänderungen
lnput - drei exponentiell gewichtete "MovingAverages"
Output - "MACD " und "Signal" Linien, deren Schnittpunkt Trendänderungen anzeigt
Standardeinstellungen Eigentlicher MACD: 12 und 26 Tage
Trigger-Line: 9 Tage
DIRECTIONAL MOVEMENT INDICATOR (D.M.I)
Einsatzmöglichkeit - ldentifizierung und Bestätigung von Trendänderungen
lnput - Kombination von "Highs", "Lows" und Schlußkursen/ -preise um Trendrichtung und -stärke anzuzeigen
Output - drei Linien : DI-Plus, DI-Minus und ADX
Trendänderungen und Trendwendepunkt - Schnittpunkte der drei Linien   - ADX-Linie liegt über den beiden anderen Linien und beginnt zu fallen
- die absoluten Niveaus und der Trend der Linien DI-Plus und DI-Minus
Standardeinstellungen 14 Tage für alle Parameter
Momentum

Input

aktuellen Kurs minus Kurs x-Tagen

Signale

- Durchbruch der Mittelpunktslinie, Trendlinien möglich
- Divergenzen zwischen Kursverlauf und Momentum

Standardeinstellungen

10 Tage
Stochastic

s.a. Traders-info.de

Input

High, Low, Close

Output

Stochastik Fast
Stochastik Slow

Signale
in Seitwärtsbewegungen

- Schnitt der beiden Linien, am besten innerhalb der Extremzonen (30 -überverkauft- und 70 -überkauft-)
- Divergenzen

Standardeinstellung

%K: 5 Tage
%D: 3 Tage
Überkauft: über 70%
Überverkauft: unter 30%
Bollinger Bands

s.a. bollingerbands.com & Traders-info.de

Input ein Moving Average mit 2-facher Standardabweichung
Output ein oberes Band (MA+ 2-fach Standardabweichung) und
ein unteres Band (MA - 2fache Standardabweichung)
Signale - es läßt sich allein durch die BB kein Handelssignal generieren
- Analyse z.B. in Kombination mit einem MACD (Divergenz bei Erreichen eines Bandes))
Standardeinstellung Basis: 20 Tage GD
Standardabweichung: 2-fach

Links:

Technical Investor TIP Grundlagen: Was sind Indikatoren überhaupt?
Market Maker TIP
http://www.market-maker.de/08.Boerse/02.Indikatoren/
Alles über technische Indikatoren.
Berechnung / Interpretation / Einstellungen
(detailierte Auszüge aus dem grossen Buch der Technischen Indikatoren)
trading-range TIP
http://www.trading-range.ch/grundlagen/indikatoren/indikatoren.html
Trendzustands-Indikatoren / Trendfolgende Indikatoren / Kontratrendfolgende Indikatoren / Indikatoren für die Volumen-Analyse
Chartanalysen-Trading nach dem Motto "Wer heilt hat recht" und nur ganz allgemein und möglichst verständlich die einzelnen Indikatoren: RSI | Momentum | Fast-Stochastik | MACD | 38-/200-Tagelinie | Candlesticks | Fazit
Traders-info
http://www.traders-info.de/trading/tech_an.htm
Moving Average, RSI, Stochastic, MACD, Bollinger Bands
charttec
http://www.charttec.de/indikato.htm
Wann welchen Indikator einsetzen?
zusätzlich Grundlagen diverser Indikatoren für Einsteiger unter www.charttec.de
CTWI TM (Charttec´s World Indikatorensystem)
http://www.austrostocks.com/ctwi_hilfe1.epl
Handelssystem von www.charttec.de. Interessant !
CQG Technical Studies
http://www.cqg.com/support/studies.cfm
Bollinger Bands / DMIMoving Averages / Oscillator/  Parabolic/  RSI / Stochastic
members.aon.at/nasdaq
http://members.aon.at/nasdaq/index/Charttechnik/technisch/liste/intro.htm
u.a. Trendfolger & Oszillatoren
TradingDay
http://www.tradingday.de/grundlagen/durchschnitt1.html
ausführliche Beschreibung des gleitenden Durchschnitts

Das grosse Buch der Technischen Indikatoren
Das Grosse Buch der Technischen Indikatoren
Thomas Müller, Harald Nietzer
Auszüge bei
Market Maker
s.unten


Schwager on Futures - Technische Analyse
Schwager on Futures Technische Analyse TIP
Jack D. Schwager

 

Market Maker

zumthema.gif (161 Byte)

Ausführliche Beschreibungen
inkl. Formeln

Moving Averages
RSI
MACD
DMI
Momentum
Stochastic
Bollinger Bands

[und viele mehr...]

Stand: 01.11.2002